Emirates Hotel, Dubai
Emirates Hotel, Dubai

Das Dubai Shopping Festival 2006

(Events)

Jedes Jahr im Januar ist es soweit: Dubai öffnet seine Pforten zum "Dubai Shopping Festival". Die Einkaufszentren in Dubai und die traditionellen Märkte der Stadt, die Souqs, drehen mit Vollgas auf für den Einkaufsrausch internationaler Besucher. 2006 bereits zum elften mal in Folge setzt die Stadt der Superlativen bei Bauten auch auf Superlativen beim Einkaufen. Seit 1996 wird dieses Festival regelmäßig vom Fremdenverkehrsamt von Dubai organisiert.

Unter dem Motto "One World, One Family, One Festival" bietet Dubai einen ganzen Monat lang das weltgrößte Familienfest. Neben Unterhaltung und Spaß für Groß und klein geht es vor allem um den Einzelhandelsumsatz: Neben Preisnachlässen von 20 bis zu 70 Prozent muten die Filmfestivals, Designer-Modenschauen, gigantische Feuerwerke sowie die Verlosung von Luxusautos und Goldbarren fast als Beiwerk an. Und das alles zur Hauptreisezeit für Dubai - dem Europäischen Winter.

In 2005 besuchten über 3 Millionen Gäste das Dubai Shopping Festival. Davon kamen über eine Million aus Europa und Asien - aber auch hier will man noch höhere, weitere Maßstäbe setzen. Während des "DSF" brachten die Händler Dubais Waren im Wert von mehr als 1,5 Milliarden Euro unter das Touristen-Volk. Zollfreiheit machen Markenartikel, Gold und Schmuck sowie die üblichen arabischen Souvenirs zu den beliebtesten Trophäen der internationalen Schnäppchenjäger.

Exotisch für den Westler sind besonders die typischen arabischen Märkte - die Souqs. Souqs für Gewürze, Gold, Kaschmir und Seide geben den Urlaubern Einblicke in die alten Händlertraditionen der Region am Arabischen Golf.

Foto: Fremdenverkehrsamt Dubai

Datum: 08.01.2006


Kommentar

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+
 


Newsletter