Abu Dhabi International Airport (AUH)
Abu Dhabi International Airport (AUH)

Abu Dhabi International Airport

Der Abu Dhabi International Airport wird in den nächsten Jahren eine zweite Start- und Landebahn sowie ein neues Terminal erhalten. Der Flughafen Abu Dhabi International liegt etwa 30 Kilometer vor den Toren von Abu Dhabi City.

Die Kosten für die Erweiterung liegen bei rund sechs Milliarden US-Dollar. Wie alles in den Emiraten ist auch der Ausbau des Flughafen Abu Dhabi International gigantisch: Die neue Landebahn soll dem Internationalen Standard für besonders große Flugzeuge entsprechen und 4100 Meter lang werden. Mit ihr sollen dann ab 2010 jährlich 20 Millionen Menschen abgefertigt werden können. Der neue Terminal 2 erhält 18 Check-in Schalter, haufenweise Cafes und Restaurants und einen 24 Stunden Business-Bereich. Verbunden wird das neue Terminal 2 mit dem alten Terminal 1 durch einen Shuttle-Service alle 20 Sekunden (Airport Rapid Shuttle), der pro Stunde 2000 Passagiere befördern kann.

Die Einreise nach Abu Dhabi bleibt für Urlauber einfach: Bei Ankunft am Flughafen wird Besuchern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein kostenloses Visum ausgestellt. Man braucht dazu einen noch sechs Monate gültigen Reisepass und ein bestätigtes Rückreiseticket.

Schon jetzt ist Abu Dhabi international Airport schon heute einer der großen Flughäfen rund um den Persischen Golf. Viele Fluglinien nutzen ihn neben den Charterflügen für die Urlauber vor allem für Linienflüge und Business Flüge von und nach Abu Dhabi um die Transporte für die boomende Wirtschaft zu gewährleisten.

Die nationale Fluggesellschaft von Abu Dhabi, Etihad Airlines, bietet täglich Direktflüge ab Frankfurt und dreimal in der Woche ab München nach Abu Dhabi an. Die Fluglinie will die Zahl Ihrer Maschinen von derzeit neun auf etwa 50 im Jahr 2010 vervielfachen. Die Deutsche Lufthansa fliegt sechsmal in der Woche ab Frankfurt. Gulf Air fliegt von Frankfurt über Bahrain nach Abu Dhabi. Qatar Airways bringt seine Gäste aus München, Frankfurt und Zürich via Doha in die Emirate, KLM über Amsterdam und Kuwait Airways über Kuwait. Den zweiten, kleineren Flughafen von Abu Dhabi, den Al Ain International Airport (AAN), fliegt unter anderem Gulf Air an.

Foto: Abu Dhabi Tourism Authority


Folgen auf Facebook oder Google+
 


Newsletter