Aruba Eagle Beach
Aruba Eagle Beach

Aruba: Eagle Beach schönster Karibikstrand

Eine Internationale Jury von Reisejournalisten hat ihn für 2005 wieder ausgesucht: Den schönsten Karibikstrand. Ausgewählt und der "Winter Escapers" - Beilage von USA Today vorgestellt wurde ein kleiner Strand nördlich von Oranjestad - der Hauptstadt von Aruba. Eagle Beach heißt die Wahl. Eagle Beach ist ein Strandabschnitt von 12 Kilometer Länge und bis zu 400 Meter Breite - das alles bei feinstem, weißen Sand.

Aruba ist eine Karibikinsel mit einer niederländischen Vergangenheit. Noch ist Aruba nicht vom Massentourismus geflutet - so haben Besucher der Traumstrände auf Aruba genügend Platz an den Stränden. Mit seinen fast 400 Metern ist Eagle Beach einer der breitesten Strandabschnitte der Insel - und der Karibik überhaupt. Hier finden sich auch einige der von deutschen Urlaubern besonders geschätzten Hotels wie das Manchebo und das Bucuti Beach Resort.

Das zur Gruppe der ABC-Inseln in der Niederländischen Karibik zählende Aruba liegt etwa 40 Kilometer vor der Küste Venezuelas. Die Insel lockt den sonnenhungrigen Urlauber mit einem das ganze Jahr über angenehm warmen Klima und kristallklarem Wasser. Und das Beste: Man bleibt in Europa! Aruba ist eines der drei gleichberechtigten niederländischen Königreiche (Die da wären: Die Niederlande selbst, die Niederländischen Antillen und Aruba).

Aruba liegt außerhalb der Orkanzone und genießt ganzjährig herrliches Sonnenwetter und kühlende Passatwinde. Der Nationalpark Arikok bietet einen Einblick in die Vegetation der Insel. Die Landschaft von Aruba erhält durch die Kakteen, Aloe Pflanzen und die Divi Divi Bäume einen besonderen Reiz. Durch die neuerliche Auszeichnung von Eagle Beach als schönsten Karibikstrand bekommt Aruba eine weitere Urlauberattraktion - als ob dieses Inselparadies einer solchen Ergänzung noch bedurft hätte.

Foto: Aruba Tourism Authority


Folgen auf Facebook oder Google+
 


Newsletter