Nachhaltiger Tourismus
Reisen mit Verantwortung: nachhaltiger Tourismus

Reise-Reporter - Nachhaltiger Tourismus

Wir lieben Reisen! Die Deutschen gelten als „Reiseweltmeister“, in kaum einem anderen Land der Welt wird so viel gereist wie in Deutschland. Zu den Zielen gehören nicht nur Ziele in Deutschland selbst, gerade bei Fernreisen schlagen deutsche Urlauber überdurchschnittlich häufig zu. Aus der Lust zu Reisen ist eine Industrie erwachsen, die immer billiger Reise-Angebote für jedermann vorhält. In keinem anderen Land der Welt ist die Tourismus-Industrie so perfekt organisiert wie in Deutschland.

Wenn es ums Reisen geht, dann geht es zum einen um den Menschen, der verreist, zum anderen um die Menschen und Orte, die besucht werden und zum dritten um die Wirtschaft, die sich um die Leidenschaft zu reisen rankt. Reise-reporter.de sucht hier nach tollen Projekten, die für die Perspektiven für den Tourismus bedeuten.

Von der Bildungsreise zum Massentourismus

Als Thomas Cook 1869 die erste Pauschalreise organisierte oder auch als Albert Ballin 1891 die erste Kreuzfahrt organisierte, hatten beide sicher nicht im Blick, das rund 130 Jahre später aus der Lust auf Reisen eine Tourismus- Industrie werden würde. Aus ehemals individuell organisierten Reisen sind Produkte einer Industrie geworden, die komplette Ketten von Reisedienstleistungen nicht nur anbietet – sondern auch komplett neu entwickelt. Auch das Verhalten der Reisenden hat sich geändert: Mark Twain sprach Ende des ausgehenden 19. Jahrhunderts noch von „Reisen ist tödlich für Vorurteile“, bereits 1929 erklärte Kurt Tucholsky mit dem Spruch „Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon andere deutsche Touristen dagewesen sind“ ein verändertes Reiseverhalten der Deutschen. Im ausgehenden 20 Jahrhundert erklärte dann der Soziologe Erwin Kurt Scheuch: „Auf Reisen suchen viele Deutsche eigentlich nicht das fremde Land, sondern Deutschland mit Sonne.“ Aus der Lust auf Reisen als ist Massentourismus geworden. Und. Der Massentourismus der Tourismus-Konzerne hat Reisen für jedermann erschwinglich gemacht.

Weißer Strand in Portugal

Sanfter Tourismus und Nachhaltiges Reisen

Alternativ dazu entstand aber auch eine Bewegung für ökologischen und sozialverträglichen Tourismus. Hier sind die Stichworte Sanfter Tourismus, Faires Reisen oder Nachhaltigkeit in Bezug auf die Zielregionen, die Umwelt und vor allem auch die Menschen, die dort leben. Auf der hatz nach Sonne und Meer oder den besten Ski-Abfahrten bleiben die Betroffenen vor Ort und die Umwelt viel zu oft auf der Strecke.

Tourismus als Wirtschaftsfaktor

Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Allein in Deutschland wurden nach Angaben des Deutschen Tourismusverbandes im Jahr 2011 ein Gesamtbruttoumsatz von 257,8 Mrd. Euro erwirtschaftet. Fast 3 Millionen Menschen in Deutschland arbeiten im Tourismus (auch 2011). Viele Regionen in Deutschland – aber auch in vielen andern Regionen der Welt – sind inzwischen wirtschaftlich abhängig vom Tourismus. Viele Menschen auf der ganzen Welt verdienen Ihren Lebensunterhalt durch Reisen anderer. aber auch hier gibt es eine schlimme Entwicklung: Geld, das im Tourismus verdient wird, fließt immer häufiger in die Taschen von Aktionären oder Investoren - anstatt in der Region für eine Verbesserung der Lebensbedingungen zu sorgen.

Nachhaltigkeit und Verantwortung bei Reisen

Wieder war es Kurt Tucholsky, der sagte: „Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt“. Und diese Sehenswürdigkeit gilt es für alle Reisende zu erhalten. Dazu kann sanfter Tourismus als wichtiges Ziel beitragen, vor allem aber sind es Schritte in die Richtung Nachhaltigkeit: Reisen und Tourismus sind wichtige Schritte zur internationalen Freundschaft, zum Lernen, aber auch für die Entwicklung der Lebensbedingungen der Zielregionen. Reise-reporter.de stellt Reisen und Reiseziele vor, zu denen es sich auch in vielen Jahren noch lohnt zu reisen.

Alpen

Billigreisen sind zu teuer

Wer Urlaub buchen will und nach Billigreisen sucht, wird auf reise-reporte.de nicht fündig. Wir denken, das eine Reise ihren Wert hat – der auch bezahlt werden muss. Verantwortungsvolles Reisen bedeutet auch, das Geld bezahlt wird für faire Löhne vor Ort. Oder lokale Waren und Dienstleistungen zu fairen Preisen eingekauft werden können. Oder die Auswirkungen von Eingriffen in die Natur zumindest kompensiert werden können. Wer nur Billigreisen anbietet oder nutzt, der wird darauf kaum Rücksicht nehmen. Billigreisen sind zu teuer für die Menschen in den Reisezielen, für die Natur - und auch für den Reisenden mit Verantwortung.

Die Kunst zu Reisen

Für den einen ist es der Traumstrand in der Karibik, ein Anderer lebt auf, wenn er die saubere Bergluft der Alpen einatmet – die Traumziele für den Urlaub sind so individuell wie die Urlauber selbst. Hier ist der reise-reporter.de nicht anders. Jeder unserer Autoren ist ein Individualist auf Reisen. Wir schreiben über die verschiedenen Reiseziele für den Urlaub subjektiv und aus dem eigenen Bauch. Gemeinsam ist allen nur eines: Vorgestellt und erzählt werden die Geschichten derjenigen, die das Erlebnis Reisen nachhaltig machen – nachhaltig auch für die Menschen, die wir in ihren Orten und Ländern besuchen. Oder für die Umwelt, die wir auf den Reisen genießen.

Es geht um faire Beziehungen zwischen Reisenden und Anbietern, den Nutzen für die Menschen in den Reisezielen, den schonenden Umgang mit der Natur und den natürlichen Ressourcen. Und um den Reisenden, für den es wirklich heißen kann: „Die wirkliche Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu erforschen, sondern darin, mit neuen Augen zu sehen.“ (Marcel Proust)

Die Reise Reporter lieben Reisen – mit Verantwortung.

Foto: Markus Lenk, Alesia Belaya, Dago Wiedamann


Dornumersiel - Nordseeurlaub pur

Möwe
Eine frische Brise der Nordsee weht einem durchs Haar und die Wellen spülen einem spielerisch um die Füße - das riecht nach Urlaub....
Dornumersiel - Nordseeurlaub pur >>

Kinderurlaub Karibik

Karibikurlaub mit Kinder
In der Karibik werden Kinderträume wahr. Hier können die kleinen Urlauber Delfine streicheln, auf Eseln Polo spielen oder Affen hautnah...
Kinderurlaub Karibik >>

Rimini

Rimini Strand
Diskotheken ohne Ende, Bars, Cafès und viele, viele Menschen in Partylaune trifft der Urlauber in Rimini an. Die 135.000-Einwohner-Stadt an...
Rimini >>

Museumsstadt Trogir

Sonnenuntergang Dalmatien bei Trogir
Ein Urlaub in Trogir, der wunderschönen Museumsstadt in Dalmatien, Kroatien gelegen, war schon lange unser Traum. Dieses Jahr hieß es...
Museumsstadt Trogir >>

Kamelrennen in Nad al Sheba Kamelrennen in Nad al Sheba
Im Süden von Dubai, direkt vor den Toren der Stadt, liegt die Kamelrennbahn Nad Al Sheba. Hier werden in den Wintermonaten zwischen Oktober...
Kamelrennen in Nad al Sheba >>
Wellness

wellness
Wellness und Urlaub gehören zumeist bei Kurzreisen zusammen. Häufig werden Städtereisen mit dem Wellness-Urlaub kombiniert - aber...
Wellness >>

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter am Rhein - weiße Flotte
Reiseveranstalter ist ein stehender Begriff. Reiseveranstalter bündeln verschiedene Reisedienstleistungen zu Paketen und bieten diese...
Reiseveranstalter >>

Golfspielen in Seefeld in Tirol

Golfspielen
Seefeld in Tirol ist mittlerweile eines unserer liebsten Urlaubsziele geworden. Auf dieses malerische Städtchen bin ich durch eine Einladung...
Golfspielen in Seefeld in Tirol >>

Dänemark: Haustiere erwünscht!

Urlaub mit Hund
Urlaub mit dem Hund? Die ganze Familie fährt in die Ferien. Und Ihr vierbeiniger Freund soll diese Tage in einer Tierpension oder einem...
Dänemark: Haustiere erwünscht! >>

Folgen auf Facebook oder Google+
 


Newsletter

Unterkunft buchen

Reise-reporter.de ist ein Informationsportal für die Reiseplanung. Auch Pauschalreisen werden von den Anbietern auf Reise-Reporter vorgestellt. Dabei handelt es sich um Anzeigen, die als solche auch gekennzeichnet sind. Bitte beachten Sie, das reise-reporter.de selbst nicht Anbieter oder Reisebüro ist - alle Anfragen landen direkt auf bei den Inserenten. Bei einigen Reisethemen werden Online-Tools für die Buchung einer Reise vorgestellt.

reise-reporter.de ist allerdings Teil des Reiseführer-netzwerks von MAX-TD Pty ltd.. Gerne empfehlen wir deshalb die beiden großen Informations- und Reiseportale für Hotels (www.City-of-Hotels.de) oder für Ferienwohnungen (www.ferienwohnung-netz.de). Unterkünfte in ganz Europa und weltweit zur direkten Buchung bei privaten oder gewerblichen Vermietern.

www.city-of-hotels.de

www.city-of-hotels.de

www.ferienwohnung-netz.de

www.ferienwohnung-netz.de

www.kreuzfahrten-netz.de

www.kreuzfahrten-netz.de